Beiträge mit Schlagwörtern: Queer

Der Wunsch, der nicht weggeht

von Anna  „Es sollte eine Mütter-WG geben“, sagte sie. „Am Besten hier im Haus.“ Ich stimmte ihr enthusiastisch zu, es war ein schönes Haus mit offenen Gängen, über die Kinder gut toben könnten, mit Platz für Hängematten und freilaufenden Katzen.

Der Wunsch, der nicht weggeht

von Anna  „Es sollte eine Mütter-WG geben“, sagte sie. „Am Besten hier im Haus.“ Ich stimmte ihr enthusiastisch zu, es war ein schönes Haus mit offenen Gängen, über die Kinder gut toben könnten, mit Platz für Hängematten und freilaufenden Katzen.

Du gehörst dazu. Das große Buch der Familien

von Cornelia Die Norm der weißen Hetero-Kleinfamilie nicht ans Kind weiterzugeben, ist ganz schön schwer, wenn man selber eine solche ist – speziell dann, wenn es im freundschaftlichen Umfeld kaum andere Familien mit Kind(ern) gibt. In einer Großstadt aufzuwachsen hilft

Du gehörst dazu. Das große Buch der Familien

von Cornelia Die Norm der weißen Hetero-Kleinfamilie nicht ans Kind weiterzugeben, ist ganz schön schwer, wenn man selber eine solche ist – speziell dann, wenn es im freundschaftlichen Umfeld kaum andere Familien mit Kind(ern) gibt. In einer Großstadt aufzuwachsen hilft

Wir sind Viele.

von Catherine P. lebt mit ihrem Kind  P’chen (3 Jahre) und J., P,’chens biologischem Vater, in einer mittelgroßen Stadt in Norddeutschland. Dort teilen sie sich Spaß und Arbeit mit P.’chen mit einigen anderen Menschen. Wie das geht und warum das

Wir sind Viele.

von Catherine P. lebt mit ihrem Kind  P’chen (3 Jahre) und J., P,’chens biologischem Vater, in einer mittelgroßen Stadt in Norddeutschland. Dort teilen sie sich Spaß und Arbeit mit P.’chen mit einigen anderen Menschen. Wie das geht und warum das

Ein kurzer Einwurf

Hier gab es Schwierigkeiten. Deshalb könnt ihr heute einen super Artikel lesen, in dem Andrea Lawlor erzählt, warum sie nicht „die andere Mama“ ihres Sohnes ist. Mit vielen Linktipps und Ressourcen. Yeah! http://muthamagazine.com/2014/03/andrea-lawlor-on-why-hart-doesnt-have-two-mommies/#comment-31656

Ein kurzer Einwurf

Hier gab es Schwierigkeiten. Deshalb könnt ihr heute einen super Artikel lesen, in dem Andrea Lawlor erzählt, warum sie nicht „die andere Mama“ ihres Sohnes ist. Mit vielen Linktipps und Ressourcen. Yeah! http://muthamagazine.com/2014/03/andrea-lawlor-on-why-hart-doesnt-have-two-mommies/#comment-31656