Pränataldiagnostik Tag Archive

So ist das. Und so auch

Feministisch schwanger = widerständig schwanger?!

Ich habe die Freude, die Texte für die umstandslos “golden” Ausgabe im September auszuwählen und möchte mit “feministische schwanger = widerständig schwanger” von Emma G. beginnen. Der Text erschien erstmals in der Ausgabe “widerständig” im Oktober 2016. Er ist mir als sehr bereichernd in Erinnerung geblieben, weil Emma so schön beschreibt, was es bedeutet sich […]

Read More

Aufklappen | Zuklappenkultur

Lilium Rubellum. Über den Verlust eines Kindes.

von Catherine Kathrin Schadt hat ein Buch über ein schwieriges Thema geschrieben. Genauer über mehrere schwierige Themen. Sie erzählt in Lilium Rubellum von einer ungewollten Schwangerschaft, die zu einer gewollten wird, um dann im Tod des anhand von pränataler Diagnostik als nicht lebensfähig eingestuften Kindes zu enden. All das schildert sie in einer poetischen, ganz eigenen […]

Read More

So ist das. Und so auch

Mein Kind, das Gespenst

von Mareice Meine große Tochter ist das Kind, vor dem sich alle werdenden Eltern fürchten. Sie ist das Kind, wegen dem pränatale Untersuchungsmethoden entwickelt wurden. Sie ist das Kind, für – nein, gegen – das es Schwangerschaftsabbrüche gibt. Die Vorstellung, ein Kind wie sie zu bekommen, spukt zwischen den Zeilen des Mutterpasses umher, oft auch […]

Read More