Beiträge mit Schlagwörtern: Körper

Gedanken zu weiblichen Körperbildern – was der Frauenkörper leisten soll

von Karin „Sag mal, bist du schwanger?“ – „Du hast aber ein ordentliches Baucherl bekommen!“ – „Das Füllige steht dir!“ – „So richtig mütterlich schaust du aus!“ In etwa so werden Frauen [Anm. der Redaktion: bzw. als Frauen gelesene Menschen]

Gedanken zu weiblichen Körperbildern – was der Frauenkörper leisten soll

von Karin „Sag mal, bist du schwanger?“ – „Du hast aber ein ordentliches Baucherl bekommen!“ – „Das Füllige steht dir!“ – „So richtig mütterlich schaust du aus!“ In etwa so werden Frauen [Anm. der Redaktion: bzw. als Frauen gelesene Menschen]

Other

von Anna Lisa  Als Kind wollte ich ein Junge sein. Ich wollte das nicht nur so ein bisschen hin und wieder, weil ich das grad cool fand, sondern das war mein Herzenswunsch. Eine meiner ersten Erinnerungen aus meiner frühen Kindheit

Other

von Anna Lisa  Als Kind wollte ich ein Junge sein. Ich wollte das nicht nur so ein bisschen hin und wieder, weil ich das grad cool fand, sondern das war mein Herzenswunsch. Eine meiner ersten Erinnerungen aus meiner frühen Kindheit

Nein heißt Nein! Zum grenzüberschreitenden Verhalten von Kindern

von Rix Rix ist 27 Jahre alt, hat zwei Kinder (3 und 4 1/2 Jahre alt) und war bis vor einem halben Jahr die hauptverantwortliche Bezugsperson der beiden. Inzwischen leben die Kinder bei dem Vater und Rix kümmert sich an

Nein heißt Nein! Zum grenzüberschreitenden Verhalten von Kindern

von Rix Rix ist 27 Jahre alt, hat zwei Kinder (3 und 4 1/2 Jahre alt) und war bis vor einem halben Jahr die hauptverantwortliche Bezugsperson der beiden. Inzwischen leben die Kinder bei dem Vater und Rix kümmert sich an

Wochenfluss. Ein Erfahrungsbericht

von Anna Lisa  Das mit dem Wochenfluss begegnete mir etwa in der Mitte der ersten Schwangerschaft und ich musste erst mal schlucken. Ich war bis dahin nie in Begeisterungsstürme ausgebrochen, wenn es um Menstruation ging und die Aussicht auf eine

Wochenfluss. Ein Erfahrungsbericht

von Anna Lisa  Das mit dem Wochenfluss begegnete mir etwa in der Mitte der ersten Schwangerschaft und ich musste erst mal schlucken. Ich war bis dahin nie in Begeisterungsstürme ausgebrochen, wenn es um Menstruation ging und die Aussicht auf eine

Editorial: im fluss

Fruchtwasser, Blasensprung, Blut, Wochenfluss, Muttermilch, (Baby)Urin, ausgespuckte Milch…. In Zeiten von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ist vieles im Fluss. Körperflüssigkeiten spielen unter Umständen eine intensivere Rolle als sonst im Leben. Damit möchten wir uns in dieser Ausgabe auseinandersetzen. Aber nicht

Editorial: im fluss

Fruchtwasser, Blasensprung, Blut, Wochenfluss, Muttermilch, (Baby)Urin, ausgespuckte Milch…. In Zeiten von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ist vieles im Fluss. Körperflüssigkeiten spielen unter Umständen eine intensivere Rolle als sonst im Leben. Damit möchten wir uns in dieser Ausgabe auseinandersetzen. Aber nicht

Abgelichtete (Post-)Schwangerschaft

von Cornelia Kennt ihr diese Bilder? Mit den verklärten Blicken in die Ferne oder verliebt auf den eigenen Bauch? Wahlweise sind die Porträtierten nackt – der Bauch verdeckt die Vulva, die Hände die Brüste. Wahlweise flattern hauchdünne Seidentücher um den

Abgelichtete (Post-)Schwangerschaft

von Cornelia Kennt ihr diese Bilder? Mit den verklärten Blicken in die Ferne oder verliebt auf den eigenen Bauch? Wahlweise sind die Porträtierten nackt – der Bauch verdeckt die Vulva, die Hände die Brüste. Wahlweise flattern hauchdünne Seidentücher um den