Des Nächtens Tag Archive

gesellschaftSo ist das. Und so auch

Nachtarbeit

Ich bin froh, dass mir die Goldene Ausgabe den Anstoß gab, noch einmal durch alle Texte von des nächtens. zu gehen und dabei diesen Beitrag von Antonia wieder zu entdecken. Viele Details haben sich mir persönlich erst jetzt, wo ich in zwei verschiedenen Jobs arbeite, auf einer ganz anderen Ebene erschlossen. Gut recherchierte historische Hintergründe und gleichzeitig Antonias […]

Read More

So ist das. Und so auch

Kaiserliche Nächte, eine Chronologie

von Mareice Oktober 2009 Schon 21 Uhr und noch immer sitze ich im Büro! Dreizehn Stunden Arbeit liegen hinter mir, nur eine kurze Mittagspause war drin. Das Video musste fertig werden, es musste unbedingt heute noch online gehen. Jetzt ist es auf der Website, nach zwei Stunden schon über 5.000 Zugriffe, cool. Diesen Freitagabend habe […]

Read More

interviewSo ist das. Und so auch

Mutterschaft und Sexarbeit. Zwei Interviews.

von Cornelia Ein gängiges Bild in unserer Gesellschaft ist, dass Mutterschaft und Sexarbeit nicht zusammengehen. Wie geht es Ihnen damit? ANNA: „Es gibt ein Klischee, das richtig ist: Das goldene Hurenherz – und ich kümmere mich nicht, was manche Leute denken, was ich tun soll oder kann. Mein Mann und ich sind glücklich. Meine Kinder […]

Read More

Und jetzt alle!

Schwimmkerzen aus Wachsresten

von Catherine für 12 Stück brauchst du: * 12 leere Walnussschalenhälften * 12 Stück Docht, je ca 1,5 cm lang (kürzen ist später kein Problem …) * Wachsreste, etwa 20 Gramm * einen Topf oder eine Pfanne für ein Wasserbad * eine Glas- oder Metallschüssel * einen Löffel Topf oder Pfanne ein bis zwei Zentimeter […]

Read More

Mischmaschmittwoch

Nächtlicher Mischmaschmittwoch

Wir haben zu unserem Thema „des nächtens“ das Internet durchstöbert und schöne, nachdenklich stimmende, schmerzvolle und lustige Links für euch gesammelt. Im Fotojournalismus-Blog der New York Times „Lens“ gibt es eine sehenswerte Fotoserie über Kriegsnächte und Elternschaft von Fatemeh Behboudi: Fotoserie: „In Iran, mothers dream of missing sons“ Auf dem Tumblr Hell Yeah Awesome Beds können […]

Read More

Aufklappen | Zuklappen

Schlaflos

von Cornelia „Liebe ist nicht genug, wenn es um Kinder geht. So einfach ist das wohl.“ Sarah Moss. Schlaflos. Mare Verlag, Hamburg 2013. ISBN 9783866481770. Übersetzung: Nicole Seifert. Vom Verlag zur Verfügung gestelltes Rezensionsexemplar. Sarah Moss erzählt in „Schlaflos“ so viel mehr als die Geschichte einer schlaflosen Mutter. Wie nebenbei geht es um Selbstbestimmtheit, Frauenrechte, […]

Read More

So ist das. Und so auch

Fucking for Schwangerschaft

von lütkenhön Manche Frauen werden ratzfatz schwanger, und manche nicht. Ich bin grade 39 geworden und wünsche mir schon eine ganze Weile ein Kind. Und genauso lange versuche ich schwanger zu werden, bisher auf rein natürlichem Wege und ohne Erfolg. Meine Trauer darüber soll hier aber nicht Thema sein, dazu schreib ich vielleicht mal an […]

Read More

So ist das. Und so auch

Schlaf, Kindlein, schlaf!

von Anna Lisa  Drei Stunden an drei Tagen für mindestens drei Wochen. Das ist die Definition eines Schreibabys. Zugegeben, ich glaube nicht, dass meine Tochter so lang am Stück geschrien hat, aber sie hat es sich eben etwas anders eingeteilt. Mal hier ’ne Stunde, mal da ’ne Stunde…die Summe war allerdings nicht zu verachten. Die Studenten […]

Read More

Editorial

Editorial: des nächtens

In den letzten Wochen haben wir im Redaktionsteam viel getüftelt und uns Gedanken darüber gemacht, wie die umstandslos-Reise weitergehen soll. Dabei ist das Bedürfnis aufgekommen, Themen intensiver zu behandeln, länger bei einer Sache zu bleiben und sie von verschiedenen Richtungen zu beleuchten. Wir möchten deshalb von nun an zweimonatige Themenausgaben gestalten und freuen uns darüber, […]

Read More