beziehungsweise Search Results

So ist das. Und so auch

Ich, mein Kind und das Unplanbare.

von Daniela Ich hatte einen Plan: Sechs Monate voll stillen, dann immer mehr zufüttern und mit einem Jahr ist Schluss. Das Abstillen würde schon ganz einfach gehen, so wie das Stillen insgesamt. Aber es kam anders. Ich denke tatsächlich öfters an „Sex and the City“. Ausgerechnet. Als die schicken Freundinnen einen Ausflug machen, raus aus […]

Read More

Wie jetzt?

Geschwisterstreit

von Eva Geschwister streiten sich. Insofern nicht ungewöhnlich, dass meine Kinder sich öfter mal in den Haaren liegen. Trotzdem frage ich mich, wieviel Streit ich einfach als “normal” akzeptieren sollte. Ob und ab welchem Punkt ich eingreifen sollte, wenn sich die beiden streiten. Und vor allem, wie ich eingreifen sollte: Welche Arten und Weisen, einen […]

Read More

So ist das. Und so auch

Verzögerte Liebe

von anonym Du stürzt ins Leben. Aus mir heraus. Über mir noch das zweite, unbekannte Hebammengesicht. Sie hat dich aus dem Bauch gedrückt. Ich habe dich in die Welt gepresst. Jetzt bist du da. Rundherum, das spüre ich, ist alle Anspannung weg. In mir nicht. Ich hänge diesem Schmerz nach, der mich noch Tage und […]

Read More

Und jetzt alle!

#upcycling: Kindermütze und -hose aus Langarm-Oberteil

von Antonia Winter ist für mich immer auch DIY-Zeit. Außerdem sortiere ich dann gerne meinen Kleiderschrank aus. Dazu bin ich besonders motiviert, wenn sich aus meinen alten Sachen Neues herstellen lässt. Eine sehr schöne Idee Kleidung weiterzuverwenden ist diese hier: aus den langen Ärmeln eines Erwachsenen-Oberteils werden Kinderhosenbeine, aus dem Bauchteil eine Mütze. Und das […]

Read More

Muttermythen

Ich und du und unser großes düsteres Haustier. Ein Versuch über Mütter mit Depressionen und ihre Kinder.

von Pitz und Thilda Ich sitze am Boden, die Beine fest an den Körper gezogen, mit den Armen umschlungen, den Kopf vergraben, verigelt, und weine. Die Tränen fließen ohne mein Zutun wie wild gewordene Gebirgsbäche in meine Höhle. Ich spüre nichts als Trauer und Wut. Unverständnis. Was ist nur passiert? Wo ist mein Leben hin? […]

Read More

Mischmaschmittwoch

Zur feministischen Bescherung

Weihnachten und Chanukka stehen vor bzw. in der Türe. Und ja, es soll sie geben, die Menschen, die ihre Packerl bereits beisammen haben*. Für alle anderen haben wir eine kleine Auswahl an Geschenktipps zusammengetragen (mehr Infos bekommt ihr, wenn ihr auf die jeweiligen Bilder klickt). * für diejenigen unter euch haben wir am Ende des […]

Read More

Elternativinterview

Wir sind Viele.

P. lebt mit ihrem Kind  P’chen (3 Jahre) und J., P,’chens biologischem Vater, in einer mittelgroßen Stadt in Norddeutschland. Dort teilen sie sich Spaß und Arbeit mit P.’chen mit einigen anderen Menschen. Wie das geht und warum das grundsätzlich super ist, erzählt uns P. hier. von Catherine Wie hast du die Kinderbetreuung organisiert? P.: Momentan ist es […]

Read More

Ausgaben 2014-2018

                                          Über die Mitwirkenden der Ausgaben: Autor_innen-Seite

Read More

Aufklappen | Zuklappen

Almut Schnerrig und Sascha Verlan: Die Rosa-Hellblau-Falle.

Von Catherine   Almut Schnerrig und Sascha Verlans Buch ist ein Plädoyer “Für eine Kindheit ohne Rollenklischees“. Die Rückseite verspricht, dass wir hier  endlich lesen können, wie man “Rollenklischees im Familienalltag […] entkommt”. Nunja. Auf knapp 230 Seiten arbeiten sich die AutorInnen durch das Kinderleben von deren Existenz im Bauch bis zum Teenageralter und zeigen dabei […]

Read More

Muttermythen

Vom Mythos der Mutterliebe

 von Cornelia Wenn ich sage, ich liebe mein Kind, dann bitte verwechselt das nicht mit Mutterliebe. Über diese Liebe wisst ihr nämlich nichts! Ihr wisst nicht, warum und wie und wann und wo sie sich äußert. Ihr wisst nicht, wie intensiv sie (manchmal) (nicht) ist. Und ihr wisst nicht, was sie mit mir macht. Fünf […]

Read More