gesellschaft

gesellschaftSo ist das. Und so auch

Die hygienische Situation in Lagern

Stellvertretend für die Texte unsere Ausgabe „Im Fluss“ habe ich für die Gold-Edition von umstandslos diesen anonymisierten Bericht einer geflüchteten Frau über die hygienischen Zustände in dem deutschen Lager Fürstenwalde gewählt – auch weil die Marginalisierten-Perspektive in feministischen Diskussionen leider immer wieder zu kurz kommt. Der Text ist ursprünglich am 6. März 2015 [1] erschienen […]

Read More

Elternativgesellschaft

Trans* und Elternschaft

von Rix Das Thema Trans* und Elternschaft ist ein Thema, welches bisher kaum Beachtung gefunden hat, leider auch nicht im Kontext von Debatten zu feministischen Perspektiven auf Elternschaft. Trans* Eltern mitzudenken ist noch weit weg von selbstverständlich sein. Oftmals gibt es in Sammelbänden, Magazinen, Blogs, usw. – wenn überhaupt – die „Quoten- trans* Person“ oder […]

Read More

gesellschaftSo ist das. Und so auch

Ein besonders normaler Tag, 2025

Der folgende Text erschien im November 2014 erstmals auf dem inklusiven Familienblog Kaiserinnenreich. Er entstand im Rahmen der Blogparade #INKLUSION2025. Mareice beschreibt darin den Tag vor dem 14. Geburtstag ihrer Tochter Kaiserin 1, so wie er in ihrer Utopie einer Gesellschaft, die die Bedürfnisse von Special-Needs-Familien berücksichtigt, aussieht. Leider wird Kaiserin 1 diesen Tag nie erleben, da sie […]

Read More

gesellschaftMuttermythen

Antifeministisch? Väterbewegung in Deutschland

von Anne Bonnie Vorwort Diesen Beitrag zu verfassen ist mir schwer gefallen. Er treibt mich umher. Es fällt mir schwer mich abzugrenzen, ich suche meine Position. Auf den whiten Cis-Dudes alias Vätern herumzuhacken, ist angesagt. Nicht, dass sie es nicht verdient hätten. Aber es ist nicht meine Art. Ich bin naiv – ich möchte Dinge wieder […]

Read More