generationen Search Results

Muttermythen

Hausfrau, Angestellte, Alleinerziehende – Oma, Mama & Ich. Ein Auszug aus drei Generationen Mutterschaft

von Kristin Zugegeben: Ich weiß nicht viel über meine Oma, unser Verhältnis war nie und ist bis heute nicht besonders gut. Alles was ich weiß, habe ich in den letzten Jahren durch meine Mutter erfahren. Da ist dieser Graben zwischen uns, den ich auch für diesen Text nicht überwinden konnte. Ich habe es nicht geschafft, […]

Read More

Editorial

Editorial: generationen

Zu dem kleinen Jubiläum – die kommende Ausgabe ist bereits unsere zehnte! – beschäftigen wir uns mit dem Thema „Generationen“. Wir freuen uns auf die tollen und thematisch breit gestreuten Beiträge, die unsere Autor*innen und Gastautor*innen beisteuern, und natürlich auf euer Feedback dazu! Karolin erzählt in ihrem Beitrag davon, wie es ist, wenn es eben keine nächste […]

Read More

So ist das. Und so auch

Ich wünschte, wir könnten füreinander da sein…

Wenn M. darüber schreibt, wie sie nach dem Tod ihres ungeborenen Kindes an ihre Oma denkt, die vor vielen Jahren zwei Kinder verloren hat und uns dadurch einen so tiefen Einblick in ihr Gefühlsleben gibt, in dem alles vorkommt – Trauer, Schmerz, Sehnsucht, Mitgefühl, Fassungslosigkeit, Verbundenheit, Miteinander – dann ist das golden. Weil Brücken geschlagen […]

Read More

So ist das. Und so auch

Daheim. Innen und Außen

Ein Zuhause kann verloren gehen oder geraubt werden. Aber es kann auch neu gedacht und selbst erschaffen werden. Findet unsere Autorin     Von Katja Als ich mit meinem Sohn ein Kinderbuch über die Freundschaft zwischen zwei Tieren gelesen habe, von denen eines ganz weit wegzieht und danach mal eine Runde heulen musste, war mir […]

Read More

meinungSo ist das. Und so auch

Kleinfamilienfalle

Wenn eins Mutter wird, schnappt die Falle zu, egal was vorher war. Das hat auch Li-Ming erlebt. von Li-Ming Ich starre empathielos den Menschen an, der sich vor mir auf meinen Boden wirft und brüllt, weil ich ihm ein Taschentuch angeboten habe. Mein linkes Augenlid fängt an, angestrengt zu zucken. Ich weiß, dass ich mich […]

Read More

Editorial

Editorial: weiter.machen

Kinder werden krank, Deadlines drücken uns gegen die Wand, Geldknappheit erstickt Freuden, Gewalt passiert, die Emotionen torkeln durch die Tage, Körper verweigern, zu funktionieren, Streitgespräche treffen Herzen, To-do-Lists wickeln uns ein, die Welt macht Angst, das viele Müssen lähmt. Für die aktuelle Ausgabe haben wir Texte gesammelt, die sich ums Thema weiter.machen drehen. Wie weitermachen, wenn […]

Read More

Wie jetzt?

Expertinnenrat zu "Ist er schon trocken?"

Vor zehn Tagen hat Heidi sich gefragt, wie sie mit unerbetenen Kommentaren zum Windeltragen ihres 3 Jahre alten Kindes umgehen soll. Hier folgen Ratschläge.   Von TuLA   Vorweg die Kurzfassung meiner Antwort: Ja, kein Stress für niemand !!! Es gibt hoffentlich auch Menschen, die Dir in dieser Sache guttun – halte Dich an die. Ob […]

Read More

Elternativ

Wunschgroßeltern. Auf der Suche nach Familie.

von Karin Wir, das sind mein Mann, unsere zwei Kinder und ich, leben in der Stadt. Die Sorgearbeit für unsere Kinder leisten wir fast ausschließlich zu zweit. Unsere Große geht in den Kindergarten, der Kleine ist noch zu Hause. Wir Eltern arbeiten beide, ich studiere und beide machen wir auch Einiges an Projekten nebenbei. Es […]

Read More

Wie jetzt?

Ist er denn schon sauber?

Von Heidi Mein Sohn (gerade 3) trägt Windeln. Aus Überzeugung – so ist jedenfalls mein Eindruck zwischendurch. Ich finde das ok. Ich halte ihn deswegen nicht für überdurchschnittlich unterentwickelt und ich denke, er wird mir sagen, sobald er sein Geschäft ganz standesgemäß auf der Toilette verrichten möchte. Er sagt mir nämlich sonst auch alles… ziemlich […]

Read More

Aufklappen | Zuklappen

"Die geprügelte Generation" von Ingrid Müller-Münch

Von Katja   Gewaltfreie Erziehung ist keine Selbstverständlichkeit Ingrid Müller-Münch, die Autorin dieses Sachbuchs ist selbst ein geprügeltes Kind. Das war ihr lange nicht bewusst, weil Prügelstrafen in den 50er und 60er Jahren in der BRD eine so allgegenwärtige Erziehungsmethode sind, dass es kaum ein Bedürfnis der Kinder gibt, dieses Faktum einander zu erzählen, Erfahrungen […]

Read More